Xylitol ist ein Zuckerersatz, der in zuckerfreiem Kaugummi und vielen anderen Produkten verwendet wird, die hauptsächlich für Menschen entwickelt wurden. Dieser Zuckerersatz kann sogar die Leber schädigen und eine Aufnahme des Stoffes endet (fast) immer tödlich für den Hund.

Selbst die kleinste Menge kann tödlich sein, deswegen bitte ganz schnell zum Tierarzt!

Der sicherste Weg ist jedoch, alle Xylit-haltigen Produkte außerhalb der Reichweite des Hundes aufzubewahren und ein Besitzer, der genau weiß, wo Xylit enthalten ist. Also die Produktetiketten aufmerksam studieren.

Hier könnte man fündig werden:

  • Süßigkeiten, Kaugummi & Pfefferminzbonbons
  • Schokolade
  • Erdnuss- und Nussbutter
  • Zahnpasta, Zahnseide, Mundwasser und Spülungen
  • Medikamente, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und Öle
  • Honig, Bromberren, rohes Xylit und Süßstoffe
  • Kekse, Desserts, Eis und Joghurt
  • Marmeladen und Sirupe
  • Gewürze und Saucen
  • Wasser- und Getränkepulver
  • Power- und Proteinriegel sowie Pulver
  • Kosmetik und Haarpflege
  • Körper- und Gesichtspflege
Menü schließen