Liebe Tierfreunde, liebe Unterstützer!

In den letzten Jahren haben wir sehr viel Flohmarktware gespendet bekommen, die wir in einem Geschäft in Kreuztal, dem Regalfloh, zu Bargeld – für die Kastrationen von verwilderten Hauskatzen – verwandelt haben.

Leider schließt der Regalfloh Ende März seine Türen. Deswegen können wir im Tierheim nur noch Kleiderspenden, Bett- und Tischwäsche, Handtücher sowie Bücherspenden annehmen. Es ist leider nicht genügend Platz für Sachspenden anderer Art vorhanden. Dafür wird die Freude über die oben genannten Dinge weiterhin groß sein und uns helfen, die notwendigen Gelder zu generieren. Natürlich freuen wir uns nach wie vor über Futterspenden und Sachspenden aus dem Tierbedarf.

Vielen Dank für ihr Verständnis und für alle weiteren Spenden.

Liebe Grüße

Stefanie Heider vom Pfötchenclub

Menü schließen