Am Samstag den 26. September 2020

WhatsApp Image 2020-09-22 at 15.03.53
ZUM VOTING - KLICK AUF´S BILD

Wem gebührt das Herz aus Stein 2020? Diese Frage stellt sich der Verein Ärzte gegen Tierversuche. Diesen negativ Preis vergibt der Verein an ein Versuchslabor, um das Leid der Tiere dort in die Öffentlichkeit zu bringen. An der Abstimmung kann jeder teilnehmen, siehe www.aerzte-gegen-tierversuche.de Hier werden fünf besonderes grausame Tierversuche vorgestellt und zur Abstimmung gestellt. So kommen die Qualen deutlich sichtbar ans Licht der Öffentlichkeit. Also liebe Tierfreunde, schaut es euch an (auch wenn es schwer fällt) und gebt eure Stimme ab!

Zum Bericht - Klick auf´s Bild



Es wird Herbst – Garten aufräumen, oder doch nicht?

Ferientreffen der Pfötchen. Zum Bericht Klick auf´s Bild

Große Hitze – die Insekten haben Durst!

Überall in Deutschland leiden die Insekten im Moment unter fehlendem Wasser….Überall? Nein nicht überall in Deutschland. In einem kleinen Garten im Olper Land geht es den Insekten gut. Das dort lebende Pfötchen hat die (bei einem Pfötchentreffen selbst gebastelte) Insektentränke im Garten aufgestellt und mit Wasser befüllt. Wie das Foto beweist, fühlt Hummel sich pudelwohl!

Insektentränken selber basteln – geht ganz einfach

Such dir einen Stock und klebe mit der Heißklebepistole die schraubbaren Deckel von Milchtüten oder Joghurtdrinks an. Nun steckst du den Stock ins Blumenbeet und befüllst die Deckelchen einfach mit Wasser. Fertig ist das Wasserbuffet für die Insekten. Viel Spaß dabei

100 Katzenkastrationen für Montenegro

Mehr Bilder von Katzen in Montenegro seht Ihr HIER

Tierschutz hat es schwer – immer – und ganz besonders zu Coronazeiten. In unserem reichen Land ist es bis heute nicht gelungen, eine deutschlandweite Kastrationspflicht für verwilderte Hauskatzen einzuführen. Aus diesem Grund generiert der Pfötchenclub seit nunmehr elf Jahren Gelder, um die Kosten für solche Kastrationen zu decken. Ganz langsam sieht man Erfolge. Die alljährliche  Katzenwelpenschwemme im Frühjahr wird geringer. Ganz langsam greifen die konsequenten Kastrationen der verwilderten Bestände, die auf Friedhöfen und Industriegebieten leben. „Weitermachen und nicht aufgeben“ heißt somit die Devise.

Und dann bekam ich -völlig unerwartet- einen Blick über den Tellerrand hinaus. Eine Tierfreundin, die auch für den Tierschutzverein Olpe e.V. eine Katzenpflegestelle betreibt, fuhr nach Montenegro in die Stadt Ulcij, um in einem Tierheim, das von dem Schweizer Tierschutzverein Heart for Montis betreut wird, bei der aufwändigen und anstrengenden Arbeit zu helfen. (Ihren Erfahrungsbericht über den Tierschutz in Montenegro könnt ihr HIER lesen)

In der kleinen Stadt Ulcij gibt es Katzenwelpen ohne Ende! Einfach überall! Kastrationen sind der einzige Weg, diesem Elend irgendwann ein Ende zu setzen. Dafür fehlt jedoch das Geld. Eine Kastration in Montenegro kostet 30,-€; im Vergleich zu Deutschland ein echter Schnapper, und trotzdem ist es für die dortigen Menschen ein Vermögen.

Könnte es der Pfötchenclub schaffen, die Gelder für 100 Kastrationen zusammen zu bringen? Diese Frage habe ich mir gestellt, als ich die Bilder von den vielen kleinen, kranken und hungrigen Katzenjungen gesehen habe.

Wir müssen es versuchen, dann kennen wir die Antwort. Also los! Lasst uns ein wenig helfen, auch wenn es hier in Deutschland im Tierschutz nach wie vor genug zu tun gibt.

Macht mit! Jeder Euro, der mit dem Vermerk: „Kastrationen Montenegro“ auf dem Pfötchenkonto landet wird genau dafür verwendet. Lasst uns 100 Kastrationen zusammen durchführen.

Danke für eure Hilfe sagt

Eure Oberpfote

Steffi

Bis heute, 22.09.2020 haben wir schon  28,5 Kastrationen für Heart for Montis zusammen bekommen. Ein herzliches Dankeschön an die schnellen und großzügigen Tierfreunde.

Wer gerne mehr über die Arbeit von Heart for Montis erfahren möchte, der kann das hier: https://www.heart-for-montis.ch/

Unser Spendenkonto lautet:

Sparkasse Olpe, Iban: DE08 4625 0049 0000 054551 BIC: WELADE1OPE

Verwendungszweck: Kastrationen Montenegro

Ein tierischer Notfall in Griechenland

Zum Bericht - Klick aufs Bild

Pfötchentreffen im März

Zum Bericht - Klick aufs Bild

Raus aus dem Netz

Zum Bericht - Klick aufs Bild

Flohmarktspenden

Zum Bericht - Klick aufs Bild

Komm und Paarshippe mit uns!

Wir suchen!

Hallo Du, fehlt Dir noch ein Freund fürs Leben?  

Ja, dann schau doch mal rein. 

cat-1630753_1920

Unsere Samtpfoten

Wir kratzen nicht wir schmusen

Alle Katzen die hier vermittelt werden,………

dog-287420_1920

Die treuen Seelen

Ich bin Dein treuester Freund

Die Hunde sind,…………

hamster-1329300_1920

Vögel, Nager, und.....

Auch wir suchen!!!!!

Die Vögel und Nager die wir hier vermitteln,………..

Menü schließen